ÖSTERREICHS
AUSGEFUCHSTER CIDER
Trennlinie Symbol
ODER
Die Stibitzer-Website richtet sich ausschließlich an Besucher, die das gesetzliche Mindestalter zum Genuss von alkoholischen Getränken erreicht haben.
Diese Webseite nutzt Cookies.
Durch das Absenden dieses Formulares akzeptieren Sie die Richtlinien zur Privatsphäre und zu Cookies.

Wie alles begann...

Trennlinie Symbol
Der Stibitzer
Die Idee von österreichs ausgefuchstem Cider
Der Ursprung

Jeder von uns hat schon mal etwas g‘stibitzt. Nie mit einer bösen Absicht, immer spontan, listig und frech. Wir haben natürlich trotzdem aufgepasst, nicht erwischt zu werden, weil es dadurch nochmal ein kleines bisschen spannender wurde.

Die Entstehung von österreichs ausgefuchstem Cider
Die Idee

Der Stibitzer ist genau so ausgefuchst und frech wie sein Name.
Jemand, der dem Leben ab und zu mal wieder die Zunge zeigt. Der Fuchs, der die besten Äpfel aus Österreichs Obstgärten stibitzt.

Genau deshalb schmeckt unser Stibitzer Cider nochmals viel erfrischender und spritziger.

Die ausgefuchste Mischung aus Süß und Saurer ergibt ein erfrischend spritziges Cider-Vergnügen.
Die Entstehung

Der Fuchs stibitzt nur die besten Äpfel aus Österreichs Obstgärten und kombiniert diese mit seiner ausgefuchsten Expertise in Cider Herstellung.
Die ausgefuchste Mischung aus süßen und sauren Äpfeln ergibt ein frisches, spritziges Trinkvergnügen.

Deshalb sagt er’s ja auch so gerne: “Erwisch mich und erfrisch dich!”.

Blatt eines Apfels